02973 / 6254 info@lange-eslohe.de

Mit neuen Brennwertheizungen Energiekosten sparen

Sie möchten eine neue Heizung kaufen oder Ihre bestehende Heizung austauschen? Sie stellen sich die Frage, welches Heizsystem das richtige für Sie ist. Um hierauf eine Antwort zu finden, ist es hilfreich zu schauen, wie sich die Brennstoffkosten entwickeln, wie hoch die Anschaffungskosten sind und wie umweltfreundlich oder zukunftsfähig die neue Heizung tatsächlich ist?

Gern beraten wir Sie zu den Möglichkeiten.

Rufen Sie uns an unter 02973 / 6254

Sie erreichen uns Mo-Fr. 7:00 – 18:00 Uhr

oder erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot für den Heizungswechsel

Zum Angebot

Was bedeutet Brennwerttechnik?

Moderne Brennwertheizungen sind besonders effizient. Sie nutzen die potenzielle Wärmeenergie, die in gasförmigen Abgasen steckt und die bei alten Anlagen einfach aus dem Schornstein entweicht. Das Abgas wird abgekühlt, sodass es sich verflüssigt. Bei diesem Vorgang, dem Kondensieren, wird Wärme freigesetzt, die dem Heizsystem zusätzlich zugeführt wird.

Finden Sie die richtige Brennwertheizung für Sie

Heizen mit Holz

Holz ist ein nachwachsender und natürlicher Rohstoff. In Deutschland liegt der Zuwachs an Holz weit über dessen Nutzung. Somit entscheiden Sie sich für eine CO2 neutrale Verbrennung. Es wird nur die beim Wachstum aufgenommene Menge an CO2 bei der Verbrennung wieder freigesetzt. Mit einer Holzheizung sind Sie unabhängig von Öl- oder Gaspreisen. Die Versorgung wird durch die Erweiterung der Waldflächen in Europa sichergestellt.

Im Bereich der Brenntwertheizung für Holz bieten wir Heizungen für Pellets, Hackschnitzel und Scheitholz an. Darüber hinaus erhalten Sie für Holzheizungen attraktive Förderungen von Bund und Ländern.

Brennwertheizungen Pelletheizung

Pelletheizung

Mit einer Pellet-Brennwertheizung heizen Sie modern, komfortabel und sparsam.

Brennwertheizungen Hackschnitzelheizung

Hackschnitzelheizung

Die Hackschnitzelheizung von Guntamatic ist besonders flexibel. Sie können mit ihr ebenfalls andere Brennstoffe wie Pellets, Pflanzenstoffe oder Miscanthus hocheffizient verbrennen. Dadurch erhalten Sie maximalen Heizkomfort und können den jeweils günstigsten Brennstoff nutzen. Diese Brennwertheizungen überzeugen mit einem mehrstufigen Sicherheitskonzept, hoher Effizienz und minimalem Stromverbrauch.

Brennwertheizungen Scheitholzheizung

Scheitholzheizung

Wenn Sie genügend Platz für Holzvorräte haben und ein Holzliebhaber sind, kann für Sie eine Scheitholzheizung interessant sein. Sie ist besonders flexibel mit anderen Heizsystemen oder mit thermischen Solaranlagen kombinierbar. Wir arbeiten in diesem Bereich mit der Scheitholztechnik von Fröhling, die neben einer robusten Brennkammer und einer komfortable Reinigung sowie Entaschung, bestmögliche Verbrennungsergebnisse hinsichtlich Emissionen und Wirkungsgrad erzielt.

Brennwertheizungen Gasheizung

Gasheizung

Wenn Ihre alte Gasheizung mit Heizwerttechnik arbeitet ist ein Austausch notwendig, denn mit einer neuen Brennwertheizung können Sie die Effektivität um 30 Prozent steigern und Ihre Energiekosten deutlich senken. Auch für den Umsteiger lohnt sich eine neue Brennwert-Gastherme besonders, wenn Ihr Haus einen Gasanschluss und einen Schornstein für die anfallenden Abgase hat. Haben Sie einen hohen Wasserverbrauch, ist eine Anlage mit internem oder externem Warmwasserspeicher eine smarte Lösung.

Brennwertheizungen Ölheizung

Ölheizung

Wenn Sie den Brennstoff Öl bevorzugen, weil Sie hierbei Ihre Energiequelle auf Vorrat zu günstigen Preisen beziehen und in Ihrem Keller einlagern können, dann steigen Sie um auf die moderne Öl-Brennwertheizung. Auch hier sind Wirkungsgrad-Verbesserungen von bis zu 11 Prozent möglich. Kombinieren Sie diese Technik mit einer Solarthermie-Anlage, können Sie über 20 Prozent Heizkosten einsparen.

Solarwärme

Solarwärmeheizung

Sie möchten sich von fossilen Brennstoffen ein Stückweit unabhängig machen? Ihr Dach hat eine südliche Ausrichtung und dabei idealerweise eine Neigung von 30 bis 50 Grad? Dann investieren Sie in die Zukunft und setzen Sie auf Solarthermie zur Warmwasserbereitung oder sogar zur Heizungsunterstützung in Ihrem Haus. Besonders bei Niedrigtemperatur-Heizkörpern oder einer Fußbodenheizung ist dieses intelligente Heizsystem zu empfehlen. Für beide Varianten der Solarthermie stehen Fördertöpfe zur Verfügung.

mobile Heizanlage

Mobile Heizungsanlage zum Mieten

Stellen Sie sich vor, Ihre Heizung fällt im Winter bei klirrender Kälte aus. Die Raumtemperatur sinkt und warmes Wasser kann nicht produziert werden. Der Techniker ist schnell bei Ihnen, stellt jedoch einen irreparablen Schaden fest. Er sagt Ihnen eine Neuinstallation in einer Woche zu, das heißt für Sie eine Woche ohne Heizung- und Warmwasser auskommen. Für Eigenheimbesitzer ist dies ein unschönes Szenario. Für Vermieter besteht eine Pflicht funktionierende technische Anlagen für die Mieter zur Verfügung zu stellen.

Mit unserer mobilen Heizungsanlage haben wir die Möglichkeit Ihnen zu helfen diese Zeit zu überbrücken. Schnell und einfach können wir die mobile Heizungsanlage anschließen und zu günstigen Mietgebühren für Sie laufen lassen, bis die neue Anlage ihren Dienst aufnimmt.

Unsere mobile Heizungsanlage ist für Ein- und Mehrfamilienhäuser geeignet und kann selbstverständlich auch Festzelte, Wohncontainer und ähnliche Immobilien warmhalten. Sprechen Sie uns an!

Gern beraten wir Sie zu den Möglichkeiten.

Rufen Sie uns an unter 02973 / 6254

Sie erreichen uns Mo-Fr 7:00 – 18:00 Uhr